MPV MEDICAL GmbH
MPV MEDICAL GmbH
Startseite » FAQs

Für wen ist das Aerobika Gerät geeignet?

Grundsätzlich ist es für alle Patienten geeignet, die eine verschleimte Lunge und/oder verengte Atemwege haben. Vor allem für Asthma, COPD und Mukoviszidose Patienten. Aber auch ein Patient mit einer Bronchitis oder einem grippalen Infekt kann das Aerobika verwenden, um den verkeimten Schleim leichter abhusten zu können. Das Gerät ist für die Anwendung durch Patienten vorgesehen, [...]

Für wen ist das Aerobika nicht geeignet?

Die Verwendung des Geräts wird unter den folgenden Bedingungen nicht empfohlen: Patienten vertragen die erhöhte Atemarbeit nicht Intrakranieller Druck (ICP) von mehr als 20 mmHg Hämodynamische Instabilität (instabiler Blutdruck) Kürzliche Gesichts-, Mund- oder Schädeloperationen oder -trauma Akute Sinusitis Epistaxis (Nasenbluten) Ösophagusoperation Übelkeit Aktive Hämoptyse (Bluten aus der Lunge) Unbehandelter Pneumothorax (unbehandelte kollabierte Lunge) Bekannte oder [...]

Wie bekomme ich ein Aerobika?

Grundsätzlich können Sie sich das Aerobika Gerät selbst kaufen (in der Apotheke oder einem Sanitätshaus), oder Sie lassen es sich von einem Arzt verordnen. IdR wird das Gerät von der Krankenkasse übernommen.

Wie kann ich das Aerobika reinigen

Zu Hause: Das Aerobika kann nach der Reinigung in Seifenwasser oder der Spülmaschine wie folgt desinfiziert werden: Damfsterilisator, Auskochen, Einlegen in Desinfektionslösung oder mit Hilfe der MicroDrop HygieneBox in der Mikrowelle. In der Klinik: Hier besteht zusätzlich die Option mittels RDG zu reinigen und zu desinfizieren.

Ist das Aerobika für Kinder geeignet?

Das Aerobika ist grundsätzliche für Kinder geeignet. Das Kind muss allerdings einen Ausatemfluss von 10 L/min für 3 bis 4 Sekunden erzeugen können, um die Funktionen des Gerätes auslösen zu können. Im Zweifel befragen Sie hierzu Ihren Arzt.

Ist das Aerobika für den klinischen Einsatz geeignet?

Ja, das Aerobika kann ich Kliniken eingesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Aerobika um ein Ein-Patienten-Produkt handelt. Das Gerät kann mittels Desinfektionslösung oder RDG desinfiziert werden.

Nach oben